Krebshilfe-Logo

Hier spenden

03.04.2019 - Das Schweigen der Männer

Österreichische Krebshilfe startet Loose Tie Kampagne 2019 für mehr Männergesundheit

Männer werden gerne als „Vorsorge-ignorant“ bezeichnet. Tatsächlich nehmen sie Früherkennungs-Untersuchungen bei weitem nicht so regelmäßig wahr, wie Frauen. Sie kommen meist erst in einem späteren

Lebensabschnitt zur Vorsorge und auch im Falle einer Krebserkrankung „ticken“sie anders als Frauen. Es braucht daher geschlechterspezifische Information und Betreuung. Die Österreichische Krebshilfe und Österreichs Urologen nehmen zum Start der diesjährigen Loose Tie-Aktion den Mann als „Vorsorge-Muffel“ und als „onkologischen Patienten“ genauer unter die Lupe und möchten sie positiv motivieren, sich aktiv um ihre Gesundheit anzunehmen.

Seit 2015 nimmt sich die Österreichische Krebshilfe gemeinsam mit Österreichs Urologen die Zielgruppe der 45+ Männer vor, um sie an die Prostatakrebs-Früherkennung zu erinnern. Denn Stress, zu viele Termine und vor allem der Irrglaube, es trifft ja ohnedies immer nur „die anderen“ führen dazu, dass sie Vorsorgeuntersuchungen gerne „ausblenden“. Und viele Erinnerungen sind notwendig, um Mann zur Prostata-Vorsorge zu motivieren.

Download Pressemitteilungen

Download Pressemitteilung

zurück zur Übersicht