Die zwei am See von Manfred Folie

Maße: 53 x 43 cm
Technik: Acryl auf Leinwand
Mindestspende: 200,00 €
2018
 

Vollbild mit Klick auf das Bild

Zum Künstler

Manfred Folie wurde 1960 in Hopfgarten im Brixental geboren. Nach Abschluss der Hotelfachschule zog es ihn für einige Zeit ins Ausland, er kehrte jedoch schon 1981 ins schöne Tirol zurück. Seine ausgeprägte künstlerische Ader entdeckte Manfred Folie jedoch bereits Anfang der 80er Jahre, als er begann, mit Farben und Formen zu experimentieren. Schnell erkannte er sein Potential und entwickelte sich stetig weiter. Sein Freund und Kunst Lehrer Mag. J. G. Deutsch, der seinerseits Schüler vom großen Max Weiler war, hat er  vieles zu verdanken. Er bestärkte ihn weiter zu experimentieren, um seinen  eigenen Stil zu finden.

Viele seiner  Werke entstehen direkt im Atelier, doch den größten Schaffensdrang verspürt der Künstler in seinem „freien“ Atelier, dem sorgsam gepflegten Garten mit tausenden Blüten in allen Größen, Farben und Formen, welche ihn in ihrer komplexen Schlichtheit faszinieren und inspirieren.

In der Zwischenzeit ist aus dem anfänglichen Hobby eine große und unsterbliche Leidenschaft geworden, der sich Manfred Folie selbst nicht mehr entziehen kann. Auch die Reaktionen der Kunstliebhaber geben ihm Recht, mehrere ausgesuchte Werke fanden bereits ihren Weg nach Monaco, Zürich, Bregenz, Innsbruck, Wien, Salzburg, München und Hamburg. Auch zahlreich Ausstellungen im In und Ausland, hat er in den letzten Jahren erfolgreich abgeschlossen.

Sein  vorrangiges Ziel ist es, meine Werke nicht durch großartige Überlegungen zu planen und damit bereits im Vorfeld emotional zu belasten, sondern durch intuitive Inspiration an ein neues Projekt heranzugehen. Plots, welche aus seinem Gedächtnis, seinen Gedanken oder seinen Einstellungen mit voller Absicht entstehen, können nicht im Mindesten das widerspiegeln, was im Unterbewusstsein und  Gefühlen oft auf so subtile und doch mitreißende Weise gelingt.   Es spielt keine Rolle, welche Formen oder Farben, Zusammensetzungen oder Schattierungen während der Schaffensphase verwendet werden. Erst der gemeinsame Pinselstrich macht jedes Bild zu etwas Einzigartigen, zu unausgesprochenen Gefühlen und Gedanken, für die Ewigkeit  und für den aufmerksamen Betrachter gut sichtbar, fast schon nackt, auf Leinwand gebannt.

 

Besuche auf seiner www.Manfred-Folie.com freuen ihn besonders.

 

1983  Monaco 
1986 Kopfklinik Innsbruck                      
1987 Café 44 Innsbruck
1988  Salzburg Reisebüro                                        
1988 München/ D                                                
2014 Elmenhorst/ Schleswig Holstein/D
2015 Bildungszentrum Kirchdorf                          
2015/17/19, Genussmarkt Kitzbühel                   
2015/16 Aurach bei Kitzbühel   
2015 Galerie Chapter 1 Kitzbühel                             
2015/2016/2017, Kitz Gallery                               
2016/2020 Re/Max St. Johann/Kitzbühel
2016 Bad Soden bei Frankfurt/                                
2016 Hamburg Galerie im Zentrum,             
2016/2018 Gratt Schlössl St. Johann in Tirol
2016/2017 Shoes & more St. Johann                         
2017 Gemeindeamt Kössen 2017                     
2017 Festsaal Musikschule Kitzbühel  
2018 Kufstein Kulturhaus                                           
2018 Wien  1 Bezirk                                     
2018 Casino Innsbruck 
2018 Toskana Grosseto, Italien                                 
2019 Privatklinik Hoch Rum/ Innsbruck          
2015/bis 2012/ Galerie Obermüller
2022 Baden- Baden                                                    
2022 ART Innsbruck fair
2023 Kesselhaus Innsbruck                                       
2023 Baden-Baden
2023 ART Innsbruck fair                                           
2023 Galerie Lichtsinn Mieders
2023 Kufstein RE/MAX                                            
2024 geplant AK Innsbruck
2024 Fix Termin /ART Innsbruck Oktober

Von 2017 bis 2022 Präsident des Vereins Kitzbühel Aktiv. Eine neue Herausforderung, wo er sein Wissen und seine kreativen Gedanken weitergeben kann.

Künstlerischer Leiter der Koasa Galerie in der GM Kirchdorf/T

Im Mai 2023 erhielt er bei der Internationalen Ausstellung in Baden-Baden

DIE SIELBERNEEURO KUNSTPLAKETTE

 für seine Hervorragenden Leistungen in Kunst und Kultur vom Europäische Kunstkreis verliehen.

Das Kunstwerk kann zur oben angeführten Mindestspende erhalten werden. Dabei ist Ihre Spende absetzbar! 
Der Reinerlös Ihrer Spende geht direkt an die Österreichische Krebshilfe Tirol zur Erweiterung unseres Beratungs- und Hilfsangebots mit Kunsttherapie für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in Tirol. 

Kontaktformular

Kontaktformular - Manfred Folie

Kontaktformular