Fisch und Lehnstuhl von Prof. Elmar Peintner

Maße: 38 x 27 cm (mit Rahmung und Passe Partout: 65 x 50 cm)
Technik: Bleistift auf grundiertem Papier
Mindestspende: 3.500,00 €

Vollbild mit Klick auf das Bild

Sie haben Interesse an dem Werk "Fisch und Lehnstuhl" von Prof. Elmar Peintner?

Das Kunstwerk kann zur oben angeführten Mindestspende erhalten werden.
Dabei ist Ihre Spende absetzbar! 

Der Reinerlös Ihrer Spende geht direkt an die Österreichische Krebshilfe Tirol zur Erweiterung unseres Beratungs- und Hilfsangebots mit Kunsttherapie für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in Tirol. 

Bei Interesse an dem Werk wenden Sie sich bitte über das folgende Kontaktformular an uns. Anschließend werden wir Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und senden Ihnen weitere Informationen zur Abwicklung zu. 

Zum Künstler

Prof. Elmar Peintner gehört heute mit zu den international anerkannten zeitgenössischen Künstlern Österreichs. Einladungen zu Ausstellungen in ganz Österreich, Europa, Asien und den USA sowie Preiszuerkennungen internationaler Grafikbiennalen in Belgien, Polen, Deutschland, Italien, Tschechien, USA, Bulgarien, Schweden, Brasilien und China bestätigen den ständig steigenden Bekanntheitsgrad des Künstlers.

In all seinen Werken erweist sich Prof. Peintner als ein stiller Beobachter der Natur und des Menschen; zugleich aber auch als ein Künstler, für den das Zeichnen und Malen stets mit dem Freilegen von Strukturen und dem Blick hinter die rein äußeren Erscheinungsformen der Natur und des Menschen zu tun hat. Seine „mikrokosmischen Formuntersuchungen“ (Magdalena Hörmann) sind immer auch ein Teil eines größeren Geschehens, das sehr viel allgemeine Lebens- und Erfahrungssituationen impliziert, wie umgekehrt seine präzis geführten und scharf beobachteten Auseinandersetzungen mit dem Menschen als Metapher einer sich stets verändernden Natur angesehen werden können. Nicht das naturalistische Abbilden von Natur steht daher im Vordergrund seiner Arbeiten, sondern vielmehr der Versuch, über den Realismus der Mikrostrukturen des Vegetativen zur physischen und psychischen Struktur des Menschen vorzudringen (Dr. Günther Dankl aus: SICHTBARKEIT – UNSICHTBARKEIT – WIRKLICHKEIT, Katalogbuch Prof. Elmar Peintner).

Weitere Informationen zum Künstler finden Sie unter unter www.peintner.at.

Sie haben Interesse?

Dann können Sie sich gerne über folgendes Kontaktformular an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage anschließend umgehend bearbeiten.

Kontaktformular

Kontaktformular