Herbstwald von Mag. Julia Lippitsch

Serie "Goldener Herbst"
Maße:
 80 x 60 cm
Technik: Abstrakte Malerei, Acryl auf Leinwand in handgefertigtem, gerosteten Stahlrahmen
Mindestspende: 1.900,00 €
2020

Vollbild mit Klick auf das Bild

Sie haben Interesse an dem Werk "Herbstwald" von Mag. Julia Lippitsch?

Das Kunstwerk kann zur oben angeführten Mindestspende erhalten werden. 
Dabei ist Ihre Spende absetzbar! 

Der Reinerlös Ihrer Spende geht direkt an die Österreichische Krebshilfe Tirol zur Erweiterung unseres Beratungs- und Hilfsangebots mit Kunsttherapie für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen in Tirol. 

Bei Interesse an dem Werk wenden Sie sich bitte über das folgende Kontaktformular an uns. Anschließend werden wir Ihre Anfrage umgehend bearbeiten und senden Ihnen weitere Informationen zur Abwicklung zu. 

Zur Künstlerin

Julia Lippitsch
Zeitgenössische Kunst.

Das Spiel mit Licht, Form und Farbe dominiert das Leben der 1984 in Innsbruck geborenen Künstlerin spätestens seit dem Abschluss ihres Masterstudiums „Intermedia“ an der Fachhochschule Dornbirn. In dieser Zeit gründete sie bereits ihre Werbeagentur „carpemedia“. Vor Umsetzung am Computer werden Logos, Screendesigns und diverse Gestaltungselemente für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen per Hand skizziert und anschließend am Computer weiterverarbeitet. 

Eine innere Neuorientierung durch Meditation und Visualisierung, weg von Hektik und Stress, führten sie hin zu innerer Ruhe, Spiritualität und einer neuen Kraft. So entstand der starke Wunsch auch in ihrer Arbeit neue Wege zu gehen. Die Möglichkeit, Ideen und Vorstellungen fühlbar zu machen, erlangten plötzlich eine stärkere Bedeutung. So verfolgt sie den Ansatz vom Digitalen zum Analogen - vom Bildschirm auf die Leinwand. Bilder werden am Computer bearbeitet und anschließend auf der Leinwand zum Leben erweckt. Dabei lässt es sich die Künstlerin nicht nehmen, mit Farbe und Form ihr eigenes Spiel zu spielen, um Zustände wie Spannung oder Harmonie zu erzeugen. Beim Malen bleibt die Künstlerin vollkommen gelassen, sie nimmt sich die Zeit, jeder noch so kleine Strich entsteht mit voller Hingabe, was sich in unzählige Farbschattierungen ihrer Bilder niederschlägt.

Nach wochenlanger Arbeit an einem Bild, in dem jedes Detail mit Konzentration und Genauigkeit bearbeitet wurde, überkommt die Künstlerin der innere Wunsch, ihrem Geist, ihrem Arm und ihrer Hand freien Lauf zu lassen. In diesen Phasen der „künstlerischen Entspannung“ entstehen abstrakte, kraftvolle Bilder mit fließenden Farbübergängen und spannenden Strukturen. Kaum zu erahnen, dass diese konträren Arten der Malerei von ein und derselben Person stammen können. Vermutlich liegt es am Sternzeichen des Zwillings, dessen zwei Gesichter sich bei Julia Lippitsch in ihren zwei divergenten Maltechniken äußert.

Weitere Informationen zur Künstlerin finden Sie unter www.ju-li-kunst.at

Sie haben Interesse?

Dann können Sie sich gerne über folgendes Kontaktformular an uns wenden. Wir werden Ihre Anfrage anschließend umgehend bearbeiten.

Kontaktformular

Kontaktformular